0 Artikel

Privates Coaching

Ab 2020 will die Motorsportschule in ihrem Ausbildungsprogramm noch einen Schritt weiter gehen.
Während der Tage Level 2 und ART bieten wir die Möglichkeit, privates Coaching zu buchen.

Hier gehen wir von der gleichen Basis aus, die wir seit Jahren anwenden, nämlich zu lernen, auf der Strecke besser, schneller und sicherer zu fahren.
Der Vorteil von Private Coaching? Sie haben die Möglichkeit, den Instruktor den ganzen Tag über bei sich zu haben. Kein Gruppenzwang oder Angst, Fragen zu stellen. Der Instruktor kann sich auf Sie konzentrieren und Sie können Ihre Probleme tagsüber auf der Rennstrecke ansprechen.
Dies bedeutet, dass wir mehr erreichen können, um Ihre Linien und Ihre Sitzhaltung zu verbessern.

Abhängig von Ihrem Niveau arbeiten wir tagsüber an einem Programm. Egal, ob Sie 1.45 fahren oder dieses magische 2-Minuten-Limit bei Zolder überschreiten möchten, alles ist möglich. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Ziele angeben.

Während der Tage Level 2 / ART sind wir mit einer begrenzten Gruppe auf der Rennstrecke, so dass wir Zeit und Raum haben, um während jeder Sitzung an verschiedenen Punkten zu arbeiten. Während der 5 Sitzungen des Tages betrachten wir die folgenden Punkte:

  • Sitzposition und Bewegung auf dem Fahrrad
  • Anzeigetechnik
  • Kurventechnologie
  • Fahrstil
  • Beschleunigen und Bremsen
  • Einzelfragen

Der Privatlehrer verfügt über eine Kamera am Motorrad, mit der die Sitzungen aufgezeichnet werden können. Wir können Sie beim Fahren hinter Ihnen oder beim Fahren vor Ihnen filmen. Oder wir montieren die Kamera an Ihrem Motorrad

Nach jeder Sitzung sehen wir uns Bilder an und gehen tiefer auf Ihre Fragen oder Probleme auf der Strecke ein.

Sie können das Coaching einzeln oder zusammen mit Freunden buchen (max. 3 Personen pro Gruppe) und kosten 1.200 Euro pro Tag.

Sie erhalten am Ende des Tages Bilder.

Wir bieten einen separaten Platz in der Box und Wasser und Mittagessen für den Schüler.

Sie müssen einen Lederanzug (ein- oder zweiteilig) haben, um teilnehmen zu können. Wir empfehlen die Verwendung eines Rückenprotektors.

Coaching unter 1.40 auf dem Dachboden wird noch nicht angeboten.

Wenn Sie an anderen Tagen ein privates Coaching wünschen (z. B. ab Stufe 1), senden Sie bitte eine E-Mail an ben.stuyck@drivingforce.be



Keine Produkte gefunden

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es